Willkommen auf der Internetseite der Gemeinschaft "Das Oldenburger Land".

Die Landschaft kommunaler Kooperationen bietet für Außenstehende ein eher verwirrendes Bild. Sie überlagern sich zum Teil in ihren räumlichen Aktionsfeldern, operieren teilweise aufgabenbezogen oder arbeitsteilig oder gehören zu einer größeren Kooperation.

Die Gemeinschaft "Das Oldenburger Land", als Strukturkonferenz Land Oldenburg gegründet am 13.03.1993 von den Landkreisen Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Wesermarsch und Vechta sowie den kreisfreien Städten Delmenhorst, Oldenburg und Wilhelmshaven, umfasst das Gebiet des geschichtlich gewachsenen Kulturraumes "Land Oldenburg". Sie gehört heute zu den etabliertesten Kooperationsverbünden Niedersachsens. Der Gemeinschaft gehören die Landräte und Oberbürgermeister der Mitgliedskommunen an.

Zu den Arbeitsschwerpunkten zählen die Bearbeitung gemeinsamer Fragestellungen der Kommunalentwicklung mit den Schwerpunkten Wirtschaft, Verkehr, Bildung, Wissenschaft, Umwelt und Kultur. Der freiwillige Zusammenschluss übernimmt zudem eine Bündelungsfunktion und die Vertretung gemeinsamer Positionen nach außen, insbesondere gegenüber Land und Bund. Das Oldenburger Land unterstützt über den Arbeitskreis Wirtschaft aktiv die heimische Wirtschaft und wirbt für den Wirtschaftsstandort "Land Oldenburg".

Fahren Sie mit der Maus über die 9 Felder des Logos um zu erfahren,
aus welchen Partnern diese regionaleKooperationsinitiative besteht.
LANDKREIS OLDENBURG LANDKREIS WESERMARSCH LANDKREIS VECHTA STADT OLDENBURG STADT WILHELMSHAVEN LANDKREIS FRIESLAND STADT DELMENHORST LANDKREIS OLDENBURG LANDKREIS WESERMARSCH LANDKREIS VECHTA LANDKREIS VECHTA STADT OLDENBURG LANDKREIS CLOPPENBURG LANDKREIS AMMERLAND LANDKREIS FRIESLAND